Jobs & Karriere

Wir sind auf der Suche nach enagierten Mitarbeitern,

die Teil eines sehr harmonischen und kollegialen Teams werden möchten.

Die Firma Fohrmann Bestattungen ist ein modernes, inhabergeführtes Familienunternehmen

in der 4. Generation. Neben ständigen Weiterqualifizierungen liegt unser Hauptaugenmerk auf der menschlichen und fairen Begleitung von Angehörigen.

Wir verfügen über einen eigenen Fuhrpark, eine eigene Trauerhalle, Abschiedsräume, ein Kolumbarium, eine historische Bestattungskutsche, die tatsächlich noch im Einsatz ist und eine hohe Motivation und Leistungsbereitschaft immer noch besser zu werden und den Bedürfnissen und Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Wir legen Wert darauf, dass wir uns in vielen Dingen von anderen Bestattungshäusern abheben und das der Mensch immer im Mittelpunkt all unserer Bemühungen steht.

 

Im Moment suchen wir zum 1. August 2017

einen neuen Auszubildenden/ eine Auszubildende zur

Bestattungsfachkraft

 

Es handelt sich hierbei um eine 3-jährige Ausbildung.

Der schulische Teil findet als Blockunterricht in Wermelskirchen statt

und die überbetrieblichen Lehrgänge im Schulungszentrum der Bestatter in Münnerstadt.

Auch hier kann die Ausbildung theoretisch um ein halbes Jahr

oder ein Jahr verkürzt werden (je nach persönlicher Eignung),

wenn man im Besitz der allgemeinen Hochschulreife ist.

 

gewünschtes Bewerberprofil:

Wir erwarten teamfähige, einsatzbereite und verantwortungsbewusste Mitarbeiter/ -innen mit guten Deutschkenntnissen, guten Umgangsformen, einem gepflegten Erscheinungsbild, sowie einem für diesen Beruf ausreichenden Einfühlungsvermögen.


Der Führerschein der Klasse B ist eine Einstellungsvoraussetzung.


Wir bitten um aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild per Post oder per e-Mail an:

 

Fohrmann Bestattungen

zu Händen Stefan Helmus-Fohrmann

Feldstraße 127

45476 Mülheim an der Ruhr

 

Telefon: 0208/ 99 28 60

Fax: 0208/ 99 28 630

 

e-Mail: Fohrmannkg@t-online.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fohrmann Bestattungen